If you are looking for a property, or are interested in a rental property, then the city or the environment may be important to you. As a special service we offer at this point a short description of some selected cities and towns for you, as well as links to web pages where you can find more useful information. If you have any questions or require information about a location not listed, don't hesitate to contact us for a personal consultation by phone: +49 (0) 65 71/14 99 139


Luxembourg is a parliamentary monarchy. With an area of ​​2,586 square kilometers, Luxembourg is one of the smallest countries in the world. It is bordered to the south by 73 kilometers to France, in the west by 148 kilometers to Belgium and to the east by 135 miles to Germany. The economic importance of the country, however, surpasses by rank 70 all countries around the world by a nominal GDP which is much larger than population-and-richer countries in the EU. With Belgium and the Netherlands, Luxembourg forms the Benelux countries. The capital city of Luxembourg is the administrative headquarters of the European Union. It is the seat of the European Court of Justice, the European Court of Auditors, the Secretariat of the European Parliament, the European Investment Bank, the European Commission and the European Financial Stability Facility Directory. Luxembourg is also the venue of the Council of the European Union.

http://www.visitluxembourg.com/de/regionen/luxemburg-hauptstadt-und-umgebung
http://europa.eu/about-eu/countries/member-countries/luxembourg/index_de.htm


The Landkreis Bernkastel-Wittlich is geographically the second largest county (after the Bitburg-Prüm) in Rhineland-Palatinate. The district lies on both sides of the Moselle, which flows to the northeast by the County of southwest. In the north, the landscape rises to the Eifel in out in the south to the Hunsrück. In the far south of the district is the highest mountain in the Hunsrück, the heir head (816 m), the highest mountain of the same time Rhineland - Palatinate.

http://www.bernkastel-wittlich.de/


The Trier-Saarburg is a district in the west of Rhineland-Palatinate to the border with the Grand Duchy of Luxembourg. The city of Trier, which is completely surrounded by the Trier-Saarburg, is the seat of county government.

http://www.trier-saarburg.de/


Wittlich is the county town of Rhineland-Palatinate district Bernkastel-Wittlich and thus regional center for a catchment area of 56 municipalities in the Eifel and the Mosel area with approximately 64,000 inhabitants. Wittlich, with about 18,000 inhabitants, the largest city between Trier and Koblenz and the fourth largest city between Mainz and the Belgian border. Wittlich is the seat of Wittlich-Land.

http://www.wittlich.de/


Bernkastel-Kues is a city at the Mosel in Bernkastel-Wittlich, Rhineland-Palatinate. It is nationally recognized health resort, seat of Bernkastel-Kues, as well as the service center Rural Moselle (Mosel DLR). Bernkastel-Kues is divided into four districts Andel, Bernkastel Kues, Wehlen. The districts Bernkastel and sandals are on the right, the districts Wehlen and Kues on the left bank of the Moselle. A total of just under 8,000 people live here.

http://www.bernkastel-kues.de/vg_bernkastel_kues/Aktuelles/


Trier is a county-level city in western Rhineland-Palatinate the fourth-largest city behind Mainz, Ludwigshafen am Rhein and Koblenz. Trier is a university, a college, the administration of the district Trier- Saar castle, the administration of Trier-Land, the Supervisory and Service Directorate (ADD, until 1999 local government Trier), several offices of the State Investigation Agency (LUA) and a Roman Catholic diocese (Diocese of Trier, the oldest north of the Alps). The city was (from the second half of the 3rd century Treveris) founded more than 2,000 years ago under the name History of Trier. The Roman monuments in Trier, consisting of amphitheater, Barbara Baths, Imperial Baths, Constantine Basilica, Porta Nigra, Roman Bridge, Igel Column, Cathedral and the Church of Our Lady count since 1986 a UNESCO World Heritage Site. Trier has around 100,000 inhabitants.

http://www.trier.de/Startseite/


Bad Homburg vor der Höhe ist Teil des Landes Hessen und eine von sieben Städten mit Sonderstatus. Es ist die Kreisstadt des Hochtaunuskreises und gliedert sich in die 6 Stadtteile Innenstadt (mit Altstadt), Dornholzhausen, Gonzenheim, Kirdorf, Ober-Erlenbach und Ober-Eschbach. Bad Homburg ist Mittelzentrum, sowie Kur- und Kongressstadt mit rund 52.000 Einwohnern. Die Stadt lebt nach dem Motto „Champagnerluft und Tradition“ und grenzt direkt an die Stadt Frankfurt am Main. Bad Homburg bietet bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Bad Homburg, den Hirschpark, das Gotische Haus und das Sinclair-Haus (Ausstellungshaus für Moderne Kunst), sowie einen Kurbetrieb mit einem postmodernen neuen Kurhaus und einem 44 Hektar großen Kurpark. Außerdem ist Bad Homburg bestrebt unter dem Motto „ Europäische Kurstädte und Modebäder des 19. Jahrhunderts“ Teil des Weltkulturerbes UNESCO zu werden.

http://www.bad-homburg.de/index.php


Die Stadt Königstein gliedert sich abgesehen von der Innenstadt in die drei Stadtteile Mammolshain, Schneidhain und Falkenstein und hat rund 16.000 Einwohner. Königstein ist ein heilklimatischer Kurort im Hochtaunuskreis im Regierungsbezirk Darmstadt in Hessen und befindet sich im Umland der Stadt Frankfurt am Main. Zu dem breiten Gesundheitsangebot gehören neben dem Kurbad auch verschiedene Kliniken, wie die Klinik Königstein der KVB, Migräneklinik, Herzklinik und andere. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Burgruine Königstein, auf welcher jährlich das größte Volksfest in Königstein veranstaltet wird.

http://www.koenigstein.de/de/aktuell/startseite.aspx


Kronberg im Taunus ist Teil des Landes Hessen und hat mit einer Fläche von 18,62 km² rund 18.000 Einwohner. Die Stadt ist ein staatlich anerkannter Luftkurort im Hochtaunuskreis und ist Teil der Stadtregion Frankfurt am Main. Sie wurde nach der Burg Kronberg benannt, welche gleichzeitig das älteste Gebäude der Stadt darstellt. Kronberg gliedert sich in die Stadtteile Kronberg, Oberhöchstadt und Schönberg und grenzt im Nordosten an Oberursel, im Südosten an Steinbach, im Westen an Königstein und im Süden an Eschborn und Schwalbach.

http://www.kronberg.de/kronberg/


Schwalbach am Taunus liegt im Vordertaunus, im hessischen Main-Taunus-Kreis und ist nur 12 km von der Stadt Frankfurt am Main entfernt. Hier leben knapp 15.000 Menschen aus vielen verschiedenen Nationen und rund 10.000 Menschen haben hier Ihren Arbeitsplatz. In der Wohnstadt Limes (von 1962 bis 1973 errichtete Großwohnsiedlung) leben annähernd die Hälfte der Schwalbacher. Zu den Vorzügen der Stadt zählen eine sehr gute Verkehrsanbindung und trotzdem eine ruhige Lage.

http://www.schwalbach.de/city_info/webaccessibility/index.cfm?region_id=431&waid=406


Die Gemeinde Wehrheim im Hochtaunuskreis in Hessen besteht aus den Ortsteilen Wehrheim, Pfaffenwiesbach, Obernhain und Friedrichstal. Die ländlich geprägte Gemeinde ist ca. 30 km von Frankfurt entfernt und hat rund 9.800 Einwohner. Über der Gemeinde verlaufen 13 km des Limes, welcher durch die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Neben dem Limes sind das Römerkastell Saalburg, der Freizeitpark Lochmühle und der Hessenpark attraktive Ausflugsziele.

http://www.wehrheim.de/index.html


Frankfurt am Main ist die größte Stadt Hessens mit rund 700.000 Einwohnern und zählt seit dem Mittelalter zu den bedeutenden urbanen Zentren Deutschlands. Die Stadt wird aus wirtschaftlichem Blickwinkel zu den Weltstädten gezählt, da sie ein wichtiges internationales Finanzzentrum, sowie ein bedeutendes Industrie-, Messe- und Dienstleistungszentrum verkörpert. Die Europäische Zentralbank, Deutsche Bundesbank, Frankfurter Wertpapierbörse, diverse Finanzinstitute und die Messe Frankfurt haben hier ihren Sitz. Die Metropole bietet zahlreiche Ausflugsziele und eine atemberaubende Skyline. Zudem stellt Frankfurt einen europäischen Verkehrsknotenpunkt dar und besitzt eines der größten Flughäfen weltweit.

http://www.frankfurt.de