Zu verkaufen
Moselregion: Legendäres Dreigiebelhaus in exponierter Top Lage + Juwel an der Mittelmosel + Altes Rathaus von 1658
Objektnr.
6357
Baujahr
1658
Typ
Haus / Einfamilienhaus
Adresse
54536 Kröv

Highlights: + Legendäre und weit bekannte Immobilie mit hervorragendem Ruf + Image des Dreigiebelhauses ist prägend für Kröv + Historisches Haus in exzellentem Zustand + Laufender Betrieb mit täglichen Einnahmen kann übernommen werden + Ausgezeichnete Lage an der traumhaften Mosel- und Weitblick in die Umgebung + Bootsanlegestelle für Fähren in unmittelbarer Nähe + Café und Straußwirtschaft mit großer Terrasse und Garten (über 100 Sitzplätze für Gäste) + PKW Stellplätze für Gäste unmittelbar am Anwesen + Traumhafter Weinkeller mit Bereich für Weinproben (weitere 50 Sitzplätze) + Großzügige Nutzfläche im Nebengebäude, im Keller sowie auf dem Dachboden + Top erhaltene Innenarchitektur der vergangen Jahrhunderte, mit modernem Anbau gepaart. + Moderne Haustechnik und Heizanlage Zum Verkauf bieten wird diese historische Straußwirtschaft mit besonderem Wohnhaus, exzellentem Weinkeller und Hofflächen aus dem Jahre 1658 an. Das über 350 Jahre alte Anwesen präsentiert sich in einer ausgezeichneten A-Lage, auf einem über 2000 m² großen Areal, in bester Platzierung und dem unverwechselbarem, architektonischen Merkmal, der "drei Giebel", mit direkter Nähe zur traumhaften Moselpromenade. Als eines der bemerkenswertesten moselländischen Fachwerkhäusern steht das einzigartige Haus seit über 300 Jahren in Familienbesitz und wurde stets von Generation zu Generation mit Liebe zum Weinbau und der zahlreichen Besucher betrieben und gepflegt. Von Ostern bis Anfang November ist das Weingut, jedes Jahr aufs Neue, für einen ausgezeichneten Moselwein, Rebfeuerbrot und dem ganz besonderen Charme der historischen Architektur, bekannt für sämtliche Urlauber und Einheimische. Seit Generationen keltert der Familienbetrieb mit hohem Aufwand absolute Spitzenweine der Region. In dem herrlich angelegten Gartenbereich, auf der modernen Panorama-Terrasse oder in dem urgemütlichen Weinkeller lassen sich die schönsten Stunden des Jahres erleben. Das denkmalgeschütze Fachwerkhaus thront mit seinem unvergesslichen Erscheinungsbild, nicht nur von der Fähre aus betrachtend, am Moselufer, sondern auch auf zahlreichen Postkarten, tausenden Privatfotografien von Urlaubern und in historischen Büchern. Ob bei einem Glas Wein im romantischen Garten, einer größeren Hochzeitgesellschaft in dem modernen Anbau mit großem Saal und einladender Terrasse oder bei einer Weinprobe im Keller haben Ihre Gäste stets ein besonderes Ambiente. Auf der großen Panoramaterrasse, mit einmaligem Ausblick, finden genügend Gäste Platz, um zu Entspannen und Genießen. In diesen Bereichen können Sie Ihre Besucher beispielsweise mit einem tollen Frühstück verwöhnen, ein Stück Kuchen mit einer Tasse Kaffee reichen oder guten Moselwein verköstigen. Doch auch als Betreiber und Bewohner dieses Anwesens erlebt man diese einzigartige Immobilie mit vielen, ganz individuellen Details. Auf weit über 200 m² Wohnfläche zeigt sich das Haus ideal für eine Familie mit mehreren Kindern oder separiert in Privat- und Gästebereichen. Es erwarten Sie Räume mit einer Auswahl an exzellenten und feinsten Materialien in Komposition mit der mittelalterlichen Fachwerkbauweise. Nebst Erker und der legendären, drei auskragenden Giebel finden Sie zahlreiche historische Elemente von Fußböden, über die Fenster bis hin zum Schieferdach. Die Zimmer und Räumlichkeiten verfügen über angenehm hohe Decken und einen großzügigen Zuschnitt. Dank der modernen Haustechnik und Heizung, kann man in dem historischen Anwesen selbstverständlich mit allen Vorzügen des 21. Jahrhunderts wohnen und leben,- darüber hinaus den Lebenstraum einer eigenen Straußwirtschaft, Gastronomie und Wohnimmobilie zugleich erfüllen. Da es aus innerfamiliären Gründen veräußert wird, stellt dieses Angebot eine einmalige Gelegenheit dar, dieses besondere Anwesen zu erwerben. Überzeugen Sie sich selbst, bei einer Besichtigung, von der einzigartigen Lage, dem Potential und den Möglichkeiten dieses besonderen Anwesens. Alle Angaben beruhen auf Informationen der Verkäufer und wurden mit größter Sorgfalt recherchiert und verarbeitet. MARVIN JESKE Immobilien übernimmt keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit dieser.

Als "Altes Rathaus von 1658" zählt diese besondere Immobilie zu den ältesten und geschichtsträchtigsten Anwesen im Ort und in der Region. Das Haus ist daher unter Denkmalschutz gepflegt. Es befindet sich in einem sehr guten Zustand. Im Jahre ca. 1980 kam ein größerer Anbau an das schöne Haus. Um ca. 1999 wurden Umbauten und Sanierungen der ehemaligen Scheune durchgeführt. Teilweise wurde das Dachgebälk erneuert. Der Ausbau der Terrasse wurde ebenfalls durchgeführt. In der Folgezeit wurden zahlreiche Erneuerungen umgesetzt. So z.B. 2002 die Erneuerung vieler Elektroleitungen oder 2011 der Austausch einiger Fenster. Die aufwendige, historische Bleiverglasung mit den Sprossen des Haupthauses ist dabei erhalten und gepflegt geblieben. Aus Brandschutzgründen sind zwei Treppenhäuser vorhanden, eines könnte mit einem Fahrstuhl versehen werden. Beheizt wird das Anwesen mit einer modernen Öl-Zentralheizung aus dem Jahre 2007 sowie mit Hilfe eines Holz-Feststoffbrenners. Im Haus selber erwarten Sie eine Reihe feinster Materialien . Von Akazienparkett bis Vollholzdielen und moderne Sanitäranlagen, ist nahezu jeder Wunsch abgedeckt.

Bad: Dusche, Wanne, Fenster
Boden: Fliesen, Parkett, Dielen
Heizungsart: Zentral
Befeuerung: Öl
Stellplatzart: Garage
Ausstattung: Wasch-/Trockenraum, Kabel/Sat/TV

Das "Dreigiebelhaus" wurde 1658 als Rathaus des ehemaligen Kröver Reichs im Herzen der Moselgemeinde des heutigen Kröv erbaut. Der staatlich anerkannte Erholungsort gehört zur Verbandsgemeinde Traben-Trarbach im Landkreis Bernkastel-Wittlich. Inmitten des windungsreichsten Teils des Mosellaufes, liegt das Weindorf, umgeben von rebenbewachsenen Hängen. Der Ort liegt zwischen der Stadt Traben-Trarbach und der Gemarkung Kinheim. Die Gemeinde Kröv besteht aus dem Hauptort und dem kleinen Ortsteil Kövenig. Der malerische Ortskern und die wunderschöne Moselpromenade bieten ein traumhaftes Ambiente für die vielen heimischen Gastronomiebetriebe, die Hotels und Pensionen. Am Abend laden die Straußwirtschaften und die Winzerstuben zum gemütlichen Beisammensein. Weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt ist der berühmte Kröver Wein, der "Kröver Nacktarsch". Kröv zeichnet sich als international bekannter Tourismus Hotspot aus und zählt neben Bernkastel- Kues, Traben-Trabach, Cochem und Zell (Mosel) zu einer der gefragtesten Lagen an der Mittelmosel. Jedes Jahr kommen tausende Urlauber aus nahezu ganz Europa und weiten Teilen der Welt an die Mosel und genießen das verwurzelte Weinkulturerbe. Ein gut ausgebautes Wander- und Radwegenetz, die Freizeitanlage und das beheizte Freibad im Ort sind für sportlich Aktive genau das Richtige. Ein großzügiges Ausflugsprogramm, interessante Wochenendveranstaltungen und Vieles mehr wird organisiert und angeboten. In Kröv gibt es einen Kindergarten und eine Grundschule. Weiterführende Schule sind mit dem Bus in den umliegenden Orten bequem erreichbar. Einkaufsmöglichkeiten haben Sie in einem Supermarkt der im Ort ansässig ist. Die ärztliche Versorgung ist im Ort sichergestellt. Die nächsten Krankenhäuser befinden sich in Zell, Bernkastel-Kues und in Wittlich. Kröv nach Traben-Trarbach: ca. 6 km Kröv nach Wittlich: ca. 15 km Kröv nach Bernkastel-Kues: ca. 16 km Kröv nach Flugplatz Hahn: ca. 26 km Kröv nach Trier: ca. 50 km Kröv nach Luxemburg: ca. 70 km Kröv nach St. Vith Belgien: ca: 95 km

Gesetzliche Pflichtangaben zur EnEV 2014: - Objektbaujahr: 1658 - Baujahr der Wärmeerzeuger: 2007 - Wesentlicher Energieträger für Heizung und Warmwasser: Öl, Feststoff - Energieaus: Nicht benötigt aufgrund der Denkmalpflege. Es liegt Denkmalschutz vor. Der Schutz Ihrer personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Daher betrachten wir es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und alle Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogener Angaben zu gewährleisten. Für die Bearbeitung Ihrer Anfrage müssen Daten gespeichert werden, welche jedoch lediglich dem sachdienlichen Gebrauch unserer Dienstleistung zu Grunde liegen. Auf Wunsch werden diese selbstverständlich nach vollständiger Bearbeitung Ihres Anliegens gelöscht. § 1 Maklervertrag Mit der Inanspruchnahme der Nachweis- oder Vermittlungstätigkeit bzw. mit der Anforderung von Informationen, eines Exposés, der Durchführung von Objektbesichtigungen oder mit der Aufnahme von Verhandlungen mit dem Verkäufer oder dem Vermieter oder deren Stellvertretern, eines von MARVIN JESKE Immobilien angebotenen Objektes, kommt der Maklervertrag mit dem Miet- oder Kaufinteressenten zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustande. § 2 Provision bei An- und Verkauf von Grundbesitz, Gesellschaftsanteilen, Miet- oder Pachtverträgen und ähnlichen Geschäften kommt es aufgrund unserer Tätigkeit zum Vertragsabschluss, so sind nachfolgende Maklerprovisionen unmittelbar nach Vertragsabschluss fällig: 1. Bei Abschluss eines notariell beurkundeten Kaufvertrages: 3,57 % bis 5,95 % (inkl. Mwst.) der notariell beurkundeten Kaufpreissumme für alle Objekte mit einem Kaufpreis von mindestens 100.000 Euro. Für alle Objekte mit einem Kaufpreis von unter 100.000 Euro beträgt die Maklerprovision pauschal 3.570 Euro inkl. MwSt. Die Maklerprovision ist verdient, sobald durch unsere Vermittlung oder aufgrund unseres Nachweises der notariell beurkundete Kaufvertrag rechtswirksam wird. Dies gilt auch für den Fall, dass es mit einem nachgewiesenen Interessenten oder Vertragspartner zu einem Vertragsabschluss kommt, obwohl die Vertragsverhandlungen zwischenzeitlich unterbrochen wurden und der Makler zu späteren Verhandlungen nicht mehr hinzugezogen wird oder eine andere Person die Verhandlungen weiterführt. Die Maklerprovision ist auch dann fällig, wenn die Tätigkeit des Maklers nur mitursächlich zur Unterzeichnung des Vertrages war. Die Maklercourtage ist unmittelbar im Anschluss an die Beurkundung bzw. Unterzeichnung des Mietvertrages fällig und nach Rechnungslegung des Maklers auf erste Aufforderung zu zahlen. 2. Bei Abschluss von Miet- oder Pachtverträgen beträgt die Provision a) für Gewerblich genutzte Verträge (Verkaufs-, Lager-, Personalflächen o. ä.) 3,0 Nettomonatsmieten zzgl. der gesetzl. MwSt. sowie bei b) für Wohnraum 2,38 Nettomonatsmieten inkl. der gesetzl. MwSt. Die Provision ist mit Abschluss des Maklervertrages zwischen dem Makler und dem Auftraggeber vereinbart und wird mit Abschluss des Hauptvertrages fällig. Die Provision ist zahlbar nach Rechnungslegung ohne jeden Abzug. § 3 Notarielle Beurkundung/ Abschluss eines Mietvertrages/ Pachtvertrages Der Makler hat Anspruch auf Anwesenheit bei der Unterzeichnung des Kauf-, Miet- oder Pachtvertrages sowie auf ein Exemplar der jeweiligen Verträge. Bei Kaufverträgen hat der Makler das Recht, seinen Provisionsanspruch durch eine Klausel im Vertrag mit beurkunden zu lassen. § 4 Vorkenntnis Ist dem Empfänger eines Exposés das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt, hat er dies der Firma MARVIN JESKE Immobilien innerhalb von fünf Werktagen schriftlich unter Angabe der Quelle und eines geeigneten Nachweises zu dokumentieren. Maßgeblich zur Fristwahrung ist das Datum des Poststempels. Wird innerhalb dieser Frist kein Vorkenntnisnachweis erbracht, so gilt das Objekt als unbekannt. § 5 Doppeltätigkeit MARVIN JESKE Immobilie behält sich vor, auch für die andere Vertragspartei entgeltlich tätig zu werden. § 6 Schadenersatz Alle Angebote in Form von Offerten bzw. Exposés sind streng vertraulich und nur für den eigenen Gebrauch bestimmt. Der Interessent haftet gegenüber MARVIN JESKE Immobilien in Höhe der vereinbarten Courtage, sofern dieser vorsätzlich oder fahrlässig das für ihn bestimmte Angebot Dritten zur Kenntnis gibt und hierdurch ein Vertrag zustande kommt. § 7 Haftung Die versandten Exposés und sonstigen Unterlagen stellen lediglich eine unverbindliche Vorabinformation dar. Die Haftung von MARVIN JESKE Immobilien ist ausschließlich auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten beschränkt. § 8 Änderungen und Ergänzungen Änderungen und Ergänzungen mit der mit MARVIN JESKE Immobilien geschlossenen Verträge bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabreden haben keine Wirksamkeit. § 9 Salvatorische Klausel Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein oder werden, berührt dies die Gültigkeit des Vertrages oder die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Vertragsparteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine Klausel zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichen Inhalt der unwirksamen Bestimmung gerecht wird.

MARVIN JESKE Immobilien Vertretungsberechtigter: Geschäftsführer Marvin Jeske Anschrift: Neustraße 27, 54516 Wittlich Telefonnummer: +49 (6571) 1499139 E-Mail-Adresse: marvin@marvinjeske.com

10
Zimmer
265 m²
Wohnfläche
2.323 m²
Grundstücksfläche
650.000 €
Kaufpreis

Käufercourtage 3,48% des Kaufpreises

MARVIN JESKE Immobilien
Neustraße 16
54516 Wittlich

Tel.: +49 (0) 65 71 / 14 99 139
Fax: +49 (0) 321 / 212 62 900


Ansprechpartner
Marvin Hasport

marvinh@marvinjeske.com


Schreiben Sie uns!